Reisewarnung für Menschen ohne gültige Papiere

Nicht nur Nazis stellen eine Bedrohung für Geflüchtete dar, auch der Staat und ganz besonders die Festung Europa sorgt immer wieder dafür das Menschen schikaniert, eingeschüchtert und letztendlich abgeschoben werden. Für Menschen ohne gültige Papiere bedeutet abgeschoben werden die Rückkehr zu dem Ort von wo sie geflüchtet sind. In den meisten Fällen heißt das: Krieg, Folter, Hunger, Vergewaltigung und Mord. Wir können die Europäische Abschiebepraxis nicht verhindern aber was wir können ist sie sabotieren. Verbreitet diese Reisewarnung in eurem Freundeskreis, in sozialen Netzwerken und lasst rassistische Kontrollen nicht einfach passieren.

REISEWARNUNG: In den ersten beiden April Wochen findet die EU-weite Polizeirazzia ‪#‎Amberlight‬ statt: Polizist/innen nationaler Polizeien sowie von Frontex suchen nach Menschen ohne Aufenthaltsstatus. Vor allem in Zügen, an Bahnhöfen, Flughäfen, auf Autobahnen und an innereuropaeischen Grenzen. Warnt alle Menschen ohne Papiere! KEIN MENSCH IST ILLEGAL! ‪#‎Refugeeswelcome‬

AVERTISSEMENT AUX VOYAGEURS
Sous le nom de ‚“Amberlight 2015″‚ une opération policiére aura lieu du 1. au 15. Avril dans l´UE entiére. En coopération avec Frontex, des policiers nationales vont chasser les sans-papiers pendant ces deux semaines. S´il vous plaít, prévenez tous les gens sans papiers! Il faut s‘ôattendre plus de contróles surtout dans les trains, les gares, les aéroports, sur les autoroutes et aux frontiéres Européennes internes. PERSONNE N´EST ILLÉGAL!

TRAVEL WARNING:
The first two weeks of April the EU-wide police operation ‚“Amberlight 2015″ is taking place: national and Frontex police forces will chase people without papers. Especially in trains, at train stations, on airports, on highways and on inner-europe borders. Please warn all people without papers! NO ONE IS ILLEGAL!